Die Kurse im Überblick:

EDV und IT
  Fachbereich Netzwerke
 
 
  Fachbereich Programmierung
 
  Fachbereich EDV für verschiedene Berufsgruppen
 
  Fachbereich Internet
 
 
Metall, KFZ, Elektrotechnik und Elektronik
  Fachbereich KFZ und Karosseriebau
 

Die Kurse im Detail:


 

Live Online-Webinar Netzwerkanalyse mit Wireshark auf Microsoft Teams

Kursziel: Sie können mit Wireshark Netzwerkprotokolle besser verstehen und Probleme leichter auffinden.
Programm: Einführung in Wireshark, gängige Netzwerkprobleme, Analyse anhand von praktischen Beispielen, TCP Probleme, Wireshark als „der“ Protokoll Analyser.
Zielgruppe: Server-, Netzwerk-, System- und Helpdesk-Administratoren und System-Engineers.
Ort: Live-Webinar auf Microsoft Teams
Dauer: 14 Stunden, jeweils 8.30 – 16.30 Uhr
Zeitraum: Di, 27.10.2020 – Mi, 28.10.2020
Referent/-in: Paul Knoll, Fachreferent
Voraussetzungen: grundlegende Netzwerkkenntnisse und Kenntnisse TCP/IP
Gebühr: 90 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt chronologisch nach Anmeldung und Bezahlung der Kursgebühren.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live Online-Webinar SDN (Software Defined Network) - Grundlagenkurs auf Microsoft Teams

Kursziel: Sie verstehen SDN-API und können dieses praktisch einsetzen.
Programm: In diesem Kurs lernen die Teilnehmer/innen Grundlagen für moderne Software Defined Networks kennen. SDN gesteuerte Netzwerke werden immer wichtiger. SDN verwendet APIs zur Kommunikation mit den Netzwerkgeräten. Hier wird Restconf im Detail vorgestellt und intensiv im Labor getestet. Restconf-Skripts werden in Python und Powershell besprochen. Als eine der möglichen Automations-Tools wird Ansible verwendet und ebenso im Labor praktisch damit geübt.
Zielgruppe: Server-, Netzwerk-, System- und Helpdesk-Administratoren und System Engineers.
Ort: Live-Webinar auf Microsoft Teams
Dauer: 14 Stunden, jeweils 08.30 - 16.30 Uhr
Zeitraum: Mi, 09.12.2020 - Do, 10.12.2020
Referent/-in: Paul Knoll, Fachreferent
Voraussetzungen: Dieser Kurs setzt gute Netzwerkkenntnisse und Kenntnisse der CISCO CLI voraus, wie sie auch im Lehrgang für Systemadministration an unserer Berufsschule vermittelt werden.
Gebühr: 90,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906, F. 0472 273 932
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt chronologisch nach Anmeldung und Bezahlung der Kursgebühren.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Android-Apps erstellen

Kursziel: Sie erstellen Android-Apps in Kotlin
Programm: Entwicklungsumgebung Android Studio mit Emulator, Grundlagen der Programmiersprache Kotlin, Layouts und wichtige Steuerelemente der GUI verwenden, Ereignisbehandlung, mehrsprachige Apps entwickeln, Menüs und Dialoge erstellen und anzeigen, Erstellen und Einbinden von Fragmenten, Datenaustausch zwischen Fragmenten, Json-Daten aus dem Internet herunterladen und auswerten, eine Landkarte (Google Map) anzeigen und einen Ort darin auswählen und zoomen, Daten in einer Listview oder RecyclerView anzeigen.
Ort: Live-Webinar über Zoom
Dauer: 24 Stunden, jeweils mittwochs und samstags, mittwochs: 18:45 - 21:45 Uhr, samstags: 09:00 - 12:00 Uhr
Zeitraum: Mi, 11.11.2020 – Sa, 05.12.2020
Referent/-in: Georg Kühebacher, Fachreferent
Voraussetzungen: Sie haben schon Programme in einer objektorientierten Programmiersprache wie zum Beispiel C# erstellt.
Gebühr: 140 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live Online-Lehrgang Systemadministration auf Microsoft Teams

Kursziel: Sie erwerben Kenntnisse in den verschiedenen Bereichen der Computertechnik.Sie vertiefen zu einem großen Teil der Lehrgangsstunden die Inhalte aller Module anhand von praktischen Übungen und Konfigurationen an Hard- und Software.
Programm: M1: Das Netzwerkmodul orientiert sich an die Inhalte der Ausbildung zur Erlangung der CCNA-Zertifizierung (Cisco). Es beinhaltet die Einführung in die Netzwerktechnik, Routing und Switching-Grundlagen, Routing Protokolle und Aufbau und Management von Netzwerken. Die gelernten Inhalte werden in Laborübungen praktisch vertieft. Moderne Aspekte wie software-defined Network werden ebenso besprochen. Ein weiterer Teil befasst sich mit dem Thema Storage: Block versus File, Fibrechannel, iSCSI, NFS; aktuelle Entwicklungen im Storage Bereich: Hyperconverged (VSAN).

M2: Im ersten Teil dieses Moduls geht es um den Einsatz von Windows 10 in Betriebsumgebungen; Planung, Installation, Konfiguration, Management, Einbindung und zentrale Steuerung mittels Active Directory. Troubleshooting und Verwendung von entsprechenden Tools sowie der Aufbau von Testumgebungen und Einbindung in Netzwerke stellen weitere Themenschwerpunkte dar. Im zweiten Teil des Modules geht es um die Installation und Konfiguration von Windows Server 2019. Behandelt wird das Einrichten und Verwalten von Active Directory, mit Benutzer- und Gruppen Management. Das Überwachen von systemrelevanten Ereignissen sowie Security Hardening von Windows Servern und Server Diensten. Weitere Inhalte stellen das Einrichten und Verwalten von Gruppenrichtlinien, von Datei- und Freigabe-Berechtigungen. Sicherung und Wiederherstellung von Daten, sowie die praktische Umsetzung von täglichen Aufgaben eines Administrators sind weitere Lerninhalte. Der dritte Teil hat Linux zum Inhalt. Die Teilnehmer erhalten einen theoretischen und praktischen Einstieg in die Linux-Welt. Installation und Konfiguration von Debian GNU Linux, Terminal und Befehlssyntax Grundlagen, Paketmanager und Software-Installationen + Konfigurationen, Remoteverwaltung via SSH + Security, Web, Datenbankserver werden in diesem Modul vermittelt.

M3: Die Teilnehmer lernen Virtualisierungsplattformen von Microsoft und VMware kennen. Installation HyperVisor, Aufbau Clusterumgebung, Einbindung zentraler Managementlösungen, wie VCenter und Microsoft System Center Virtual Machine Manager sind weitere Themenschwerpunkte.Moderne Containertechnologie (Docker) wird auch besprochen und vorgestellt.

M4: Die Teilnehmer werden in die Grundlagen der Cloudtechnologien eingeführt. Weitere Themenschwerpunkte sind die Vorstellung der großen Cloud-Player, die Unterschiede zwischen SaaS PaaS und IaaS sowie die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Erweiterung einer bestehenden Infrastruktur in die Cloud. Was macht Sinn in die Cloud zu bringen und was nicht? Security Aspekte in einer Cloudlösung. Einführung in mögliche Hybrid-Szenarien und Disaster Recovery Strategie einer bestehenden Infrastruktur in die Cloud. Praktische Inhalte werden mit Microsoft Clouddiensten (Office 365 und Microsoft Azure) behandelt.

M5: Teil1: Es geht in diesem Teil um die Microsoft SQL Server Installation und Grundkonfiguration; grundlegende Administration des SQL Servers; Datenbank-Verwaltung, Erstellung von Datenbanken; Verwaltung der Sicherheit und Zugriffe auf Datenbanken; Sicherung und Wiederherstellung von Datenbanken. Teil2: In diesem Teil werden folgende Themen behandelt: Microsoft Webserver IIS (Internet Informationsdienste); Microsoft SharePoint Installation unter Verwendung von Microsoft SQL Server; grundlegende SharePoint Verwaltung; Benutzerzugriff und Berechtigungen; Sharepoint Komponenten wie Websites, Dokument-Bibliotheken, Listen, Blogs, Wikis, usw.; Zusammenarbeit mit Microsoft Office; Microsoft Zertifikatsdienste (AD-CS) und Sicherung von Websites und SharePoint.

M6: Beinhaltet Grundlagen des DNS Servers, Vorbereitung Active Directory; Installation des Microsoft Exchange Servers; Kommunikation mit Microsoft Exchange Server und Mail Konfiguration; Postfächer und Postfach-Datenbanken; verschiedene Client-Zugriffsarten; Sicherung der Kommunikation mit digitalen Zertifikaten; Konfiguration von Firewalls zwecks Zugang zu Microsoft Exchange Diensten; Abwehr von SPAM und Viren; Sicherung und Wiederherstellung; Überwachung und Monitoring.

M7: Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Funktionsweisen einer Firewall inkl. VPN-Funktionalität kennen.
Zielgruppe: Absolventinnen und Absolventen von Oberschulen oder vierjährigen Berufsfachschulen mit technischer Ausrichtung
Ort: Live Online-Lehrgang auf Microsoft Teams
Dauer: 450 Stunden, vorwiegend Freitag und Samstag, 08:00 - 16:00 Uhr
Zeitraum: Fr, 04.09.2020 - Sa, 19.06.2021
Referent/-in: Verschiedene Fachreferenten
Voraussetzungen: ein Microssoft-Teams Account
Gebühr: 800 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Der Lehrgang ist in Modulen aufgebaut. Um zu gewährleisten, dass der Online-Lehrgang für die Teilnehmer nicht zu anstrengend wird, sind sehr viele praktischen Übungen und Konfigurationen an Hard- und Software eingeplant, welche die in der Theorie vermittelten Inhalte vertiefen. Bei zu vielen Anmeldungen wird ein Auswahlverfahren durchgeführt. Um die Teilnahmebestätigung zu erhalten, muss eine Gesamtanwesenheit von mindestens 80% vorhanden sein.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live Online - Lehrgang E-Commerce auf Microsoft Teams

Kursziel: Sie erwerben grundlegende Kenntnisse im Online-Handel über das Internet. Theorie und Praxis wechseln sich ab, sodass Sie die gelernten Inhalte auch in praktischen Übungen nachvollziehen können.
Programm: Der Lehrgang findet zur Gänze in Form von interaktiven Webinaren auf Micrsoft Teams statt und ist in drei Module unterteilt. Zunächst werden im Modul 1 (28 Stunden) allgemeine Grundlagen zum Wesen des E-Commerce vermittelt, sowie Strategien zur Umsetzung, Businesspläne, Zielgruppendefinitionen, Prozess- und Projektmanagement. Auch rechtliche, steuerrechtliche und buchhalterische Aspekte werden beleuchtet, sowie Themen der Logistik und des Kundensupports. Modul 2 (32 Stunden) befasst sich mit der Implementierung, Bedienung und Betreuung eines Online-Shops. Das Shopdesign, Payment und Verkaufspsychologie spielen hier eine große Rolle. Modul 3 (38 Stunden) hat das Online-Marketing zum Inhalt. Vertriebskonzepte, Vertriebskanäle und Vertriebsstrategien sind zentrale Begriffe in diesem Zusammenhang. Hinzu kommen die Suchmaschinenoptimierung, SEO, Newsletter-Marketing, die Einbindung von Socialmedia-Plattformen sowie die Anbindung an regionale und internationale Marktplätze. Den Abschluss bilden Google Analytics und Google Ads sowie Social Media Organic.

Hier finden sie die Inhalte des Lehrgangs!

Zielgruppe: Absolventinnen und Absolventen einer Oberschule oder einer vierjährigen Berufsfachschule im Bereich Handel/Verwaltung/Fachinformatik, Handelsfachwirte und Meister im Handel
Ort: Live Online-Lehrgang auf Microsoft Teams,
Dauer: 98 Stunden, freitags 18:00 – 21:00 Uhr und samstags 08:00 – 12:00 Uhr
Zeitraum: Fr, 02.10.2020 – Fr, 26.03.2021
Referent/-in: Fachreferenten
Voraussetzungen: Gute EDV-Kenntnisse und Freude an der Arbeit mit internetbasierten Technologien; Notebook oder Desktop-PC mit Mikrofon und Webcam und guter, stabiler Internetanbindung und ein Microsoft-Teams Account.
Gebühr: 412 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906, F. 0472 273 932
Anmeldung bis: 18.September 2020 in schriftlicher Form
Anmerkungen: Bei zu vielen Anmeldungen wird ein Auswahlverfahren durchgeführt. Um die Teilnahmebestätigung zu erhalten, muss eine Gesamtanwesenheit von mindestens 80% vorhanden sein.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Training im Kfz-Handwerk

Kursziel: Sie festigen und erweitern Ihre Kenntnisse im Bereich Kfz.
Programm: Motormechanik und Motorsteuerung, Otto- und Dieselmotorenmanagement, Motorelektrik, Grundeinstellungen am Otto- und Dieselmotor, Abgastechnik, Prüfen von Startern und Generatoren, Grundlagen elektrischer Anlagen im Kfz, Grundschaltungen der Elektrotechnik, Einsatz geeigneter Mess- und Prüfmittel.
Zielgruppe: Lehrlinge der Abschlussklassen und Beschäftigte vor der Gesellenprüfung
Ort: Landesberufsschule
Dauer: 16 Stunden
Zeitraum: Samstag, 17.10.2020 und Samstag, 31.10.2020, von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Referent/-in: Fachlehrer Kfz
Gebühr: 100 € (30 € für Lehrlinge)
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben