Die Kurse im Überblick:

Allgemein
  Allgemein
 
 
EDV und IT
  Fachbereich Netzwerke
 
  Fachbereich EDV für verschiedene Berufsgruppen
 
  Fachbereich Internet
 
  Fachbereich Betriebssysteme
 
 
 
  Fachbereich CAD
 
 
 
Handel und Verwaltung
  Fachbereich Büro und Verwaltung
 
 

Die Kurse im Detail:


 

Live-Webinar des 8-stündigen Pflichtkurses im 1. Lehrjahr

Kursziel: Sie kennen die Grundlagen des Arbeitsrechts und Ihren Lehrvertrag. Sie wissen über die verschiedenen Lohnelemente und die Rente Bescheid.
Programm: Arbeits- und Kollektivvertrag, Disziplinarrecht, Abwesenheiten, Suspendierung und Auflösung des Arbeitsverhältnisses, Vertragstyp »Berufsspezialisierende Lehre« und der eigene Lehrvertrag, Rechte und Pflichten als Auszubildender bzw. Auszubildende, Lohnstreifen, Pensionsbeiträge, Steuern und Versicherungen, Rentenbestimmungen, Zusatzrentenformen.
Zielgruppe: Auszubildende mit Lehrvertrag der Berufsspezialisierenden Lehre
Ort: Live-Webinar auf Zoom
Dauer: 8 Stunden, jeweils 9.00–12.00 Uhr zuzüglich 2 Stunden für Hausübung
Zeitraum: Fr. 07.05.21 (3 Stunden) und Fr. 14.05.21 (3 Stunden)
Referent/-in: Fachreferenten
Voraussetzungen: PC mit stabiler Internetverbindung, Webcam und Mikrofon
Gebühr: kostenlos
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live-Webinar Netzwerkanalyse mit Wireshark

Kursziel: Sie können mit Wireshark Netzwerkprotokolle besser verstehen und Probleme leichter auffinden.
Programm: Einführung in Wireshark, gängige Netzwerkprobleme, Analyse anhand von praktischen Beispielen, TCP Probleme, Wireshark als „der“ Protokoll-Analyser.
Zielgruppe: Server-, Netzwerk-, System- und Helpdesk-Administratoren und System-Engineers
Ort: Live-Webinar auf der Plattform “Microsoft Teams”
Dauer: 14 Stunden, jeweils 8.30–16.30 Uhr
Zeitraum: Di, 23.03.2021 – Mi, 24.03.2021
Referent/-in: Paul Knoll, Fachreferent
Voraussetzungen: Grundlegende Netzwerkkenntnisse und Kenntnisse TCP/IP, stabile Internetverbindung, Mikrofon, Webcam
Gebühr: 90 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt chronologisch nach Anmeldung und Bezahlung der Kursgebühren.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live Online-Lehrgang Systemadministration auf Microsoft Teams

Kursziel: Sie erwerben Kenntnisse in den verschiedenen Bereichen der Computertechnik.Sie vertiefen zu einem großen Teil der Lehrgangsstunden die Inhalte aller Module anhand von praktischen Übungen und Konfigurationen an Hard- und Software.
Programm: M1: Das Netzwerkmodul orientiert sich an die Inhalte der Ausbildung zur Erlangung der CCNA-Zertifizierung (Cisco). Es beinhaltet die Einführung in die Netzwerktechnik, Routing und Switching-Grundlagen, Routing Protokolle und Aufbau und Management von Netzwerken. Die gelernten Inhalte werden in Laborübungen praktisch vertieft. Moderne Aspekte wie software-defined Network werden ebenso besprochen. Ein weiterer Teil befasst sich mit dem Thema Storage: Block versus File, Fibrechannel, iSCSI, NFS; aktuelle Entwicklungen im Storage Bereich: Hyperconverged (VSAN).

M2: Im ersten Teil dieses Moduls geht es um den Einsatz von Windows 10 in Betriebsumgebungen; Planung, Installation, Konfiguration, Management, Einbindung und zentrale Steuerung mittels Active Directory. Troubleshooting und Verwendung von entsprechenden Tools sowie der Aufbau von Testumgebungen und Einbindung in Netzwerke stellen weitere Themenschwerpunkte dar. Im zweiten Teil des Modules geht es um die Installation und Konfiguration von Windows Server 2019. Behandelt wird das Einrichten und Verwalten von Active Directory, mit Benutzer- und Gruppen Management. Das Überwachen von systemrelevanten Ereignissen sowie Security Hardening von Windows Servern und Server Diensten. Weitere Inhalte stellen das Einrichten und Verwalten von Gruppenrichtlinien, von Datei- und Freigabe-Berechtigungen. Sicherung und Wiederherstellung von Daten, sowie die praktische Umsetzung von täglichen Aufgaben eines Administrators sind weitere Lerninhalte. Der dritte Teil hat Linux zum Inhalt. Die Teilnehmer erhalten einen theoretischen und praktischen Einstieg in die Linux-Welt. Installation und Konfiguration von Debian GNU Linux, Terminal und Befehlssyntax Grundlagen, Paketmanager und Software-Installationen + Konfigurationen, Remoteverwaltung via SSH + Security, Web, Datenbankserver werden in diesem Modul vermittelt.

M3: Die Teilnehmer lernen Virtualisierungsplattformen von Microsoft und VMware kennen. Installation HyperVisor, Aufbau Clusterumgebung, Einbindung zentraler Managementlösungen, wie VCenter und Microsoft System Center Virtual Machine Manager sind weitere Themenschwerpunkte.Moderne Containertechnologie (Docker) wird auch besprochen und vorgestellt.

M4: Die Teilnehmer werden in die Grundlagen der Cloudtechnologien eingeführt. Weitere Themenschwerpunkte sind die Vorstellung der großen Cloud-Player, die Unterschiede zwischen SaaS PaaS und IaaS sowie die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Erweiterung einer bestehenden Infrastruktur in die Cloud. Was macht Sinn in die Cloud zu bringen und was nicht? Security Aspekte in einer Cloudlösung. Einführung in mögliche Hybrid-Szenarien und Disaster Recovery Strategie einer bestehenden Infrastruktur in die Cloud. Praktische Inhalte werden mit Microsoft Clouddiensten (Office 365 und Microsoft Azure) behandelt.

M5: Teil1: Es geht in diesem Teil um die Microsoft SQL Server Installation und Grundkonfiguration; grundlegende Administration des SQL Servers; Datenbank-Verwaltung, Erstellung von Datenbanken; Verwaltung der Sicherheit und Zugriffe auf Datenbanken; Sicherung und Wiederherstellung von Datenbanken. Teil2: In diesem Teil werden folgende Themen behandelt: Microsoft Webserver IIS (Internet Informationsdienste); Microsoft SharePoint Installation unter Verwendung von Microsoft SQL Server; grundlegende SharePoint Verwaltung; Benutzerzugriff und Berechtigungen; Sharepoint Komponenten wie Websites, Dokument-Bibliotheken, Listen, Blogs, Wikis, usw.; Zusammenarbeit mit Microsoft Office; Microsoft Zertifikatsdienste (AD-CS) und Sicherung von Websites und SharePoint.

M6: Beinhaltet Grundlagen des DNS Servers, Vorbereitung Active Directory; Installation des Microsoft Exchange Servers; Kommunikation mit Microsoft Exchange Server und Mail Konfiguration; Postfächer und Postfach-Datenbanken; verschiedene Client-Zugriffsarten; Sicherung der Kommunikation mit digitalen Zertifikaten; Konfiguration von Firewalls zwecks Zugang zu Microsoft Exchange Diensten; Abwehr von SPAM und Viren; Sicherung und Wiederherstellung; Überwachung und Monitoring.

M7: Die Teilnehmer lernen die grundlegenden Funktionsweisen einer Firewall inkl. VPN-Funktionalität kennen.
Zielgruppe: Absolventinnen und Absolventen von Oberschulen oder vierjährigen Berufsfachschulen mit technischer Ausrichtung
Ort: Live Online-Lehrgang auf Microsoft Teams
Dauer: 450 Stunden, vorwiegend Freitag und Samstag, 08:00 - 16:00 Uhr
Zeitraum: Fr, 04.09.2020 - Sa, 19.06.2021
Referent/-in: Verschiedene Fachreferenten
Voraussetzungen: ein Microssoft-Teams Account
Gebühr: 800 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Der Lehrgang ist in Modulen aufgebaut. Um zu gewährleisten, dass der Online-Lehrgang für die Teilnehmer nicht zu anstrengend wird, sind sehr viele praktischen Übungen und Konfigurationen an Hard- und Software eingeplant, welche die in der Theorie vermittelten Inhalte vertiefen. Bei zu vielen Anmeldungen wird ein Auswahlverfahren durchgeführt. Um die Teilnahmebestätigung zu erhalten, muss eine Gesamtanwesenheit von mindestens 80% vorhanden sein.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live Online - Lehrgang E-Commerce auf Microsoft Teams

Kursziel: Sie erwerben grundlegende Kenntnisse im Online-Handel über das Internet. Theorie und Praxis wechseln sich ab, sodass Sie die gelernten Inhalte auch in praktischen Übungen nachvollziehen können.
Programm: Der Lehrgang findet zur Gänze in Form von interaktiven Webinaren auf Micrsoft Teams statt und ist in drei Module unterteilt. Zunächst werden im Modul 1 (28 Stunden) allgemeine Grundlagen zum Wesen des E-Commerce vermittelt, sowie Strategien zur Umsetzung, Businesspläne, Zielgruppendefinitionen, Prozess- und Projektmanagement. Auch rechtliche, steuerrechtliche und buchhalterische Aspekte werden beleuchtet, sowie Themen der Logistik und des Kundensupports. Modul 2 (32 Stunden) befasst sich mit der Implementierung, Bedienung und Betreuung eines Online-Shops. Das Shopdesign, Payment und Verkaufspsychologie spielen hier eine große Rolle. Modul 3 (38 Stunden) hat das Online-Marketing zum Inhalt. Vertriebskonzepte, Vertriebskanäle und Vertriebsstrategien sind zentrale Begriffe in diesem Zusammenhang. Hinzu kommen die Suchmaschinenoptimierung, SEO, Newsletter-Marketing, die Einbindung von Socialmedia-Plattformen sowie die Anbindung an regionale und internationale Marktplätze. Den Abschluss bilden Google Analytics und Google Ads sowie Social Media Organic.

Hier finden sie die Inhalte des Lehrgangs!

Zielgruppe: Absolventinnen und Absolventen einer Oberschule oder einer vierjährigen Berufsfachschule im Bereich Handel/Verwaltung/Fachinformatik, Handelsfachwirte und Meister im Handel
Ort: Live Online-Lehrgang auf Microsoft Teams,
Dauer: 98 Stunden, freitags 18:00 – 21:00 Uhr und samstags 08:00 – 12:00 Uhr
Zeitraum: Fr, 02.10.2020 – Fr, 26.03.2021
Referent/-in: Fachreferenten
Voraussetzungen: Gute EDV-Kenntnisse und Freude an der Arbeit mit internetbasierten Technologien; Notebook oder Desktop-PC mit Mikrofon und Webcam und guter, stabiler Internetanbindung und ein Microsoft-Teams Account.
Gebühr: 412 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906, F. 0472 273 932
Anmeldung bis: 18.September 2020 in schriftlicher Form
Anmerkungen: Bei zu vielen Anmeldungen wird ein Auswahlverfahren durchgeführt. Um die Teilnahmebestätigung zu erhalten, muss eine Gesamtanwesenheit von mindestens 80% vorhanden sein.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live-Webinar VMware vSphere 7.0 Grundkurs

Kursziel: Sie planen, implementieren und verwenden Troubleshooting in einer virtuellen Infrastruktur auf Basis des VMware ESX-Servers und des VirtualCenters mit SAN-Anbindung.
Programm: VMware-Produkte: Aufgaben und Einsatzgebiete, Installation und Konfiguration des ESX Servers, virtuelle Netzwerkstrukturen, Konfiguration von virtuellen Switches, Port Groups, Load Balancing. Storage Management Technologien, Fibre Channel SAN Storage, iSCSI und NAS Storage, VMFS und NFS Datastores, Virtual Center Installation, Konfiguration des Virtual-Center auf Basis SQL Server bzw. Oracle, Erstellen und Managen einer virtuellen Maschine, Migration von VMs (VMotion), Ressource Management, Ressourcen Pools, DRS Cluster erstellen, Ressourcen Pools in einem DRS Cluster, VM Zugriffskontrollmechanismen, rollenbasierte Rechtevergabe, Monitoring der virtuellen Umgebung, Backup Strategien, vSphere Data Protection, VM Hochverfügbarkeit, HA Clustering, Disaster Recovery und Backup Prozesse, Performance Analyse und Tuning, Lastverteilung, Troubleshooting, Auswerten der Protokolldateien, Fehler eingrenzen, Übersicht über das Zusammenspiel virtueller Server- und Storagestrukturen, Active/Active Clustering mit VMware und Data-Core Konfigurationsbeispiele, neue Features, Update Manager, Storage VMotion, Distributed Power Management.
Zielgruppe: Server-, Netzwerk-, System- und Helpdesk-Administratoren und System Engineers
Ort: Live-Webinar auf der Plattform “Microsoft Teams”
Dauer: 14 Stunden, jeweils 8.30–16.30 Uhr
Zeitraum: Di, 13.04.2021 - Mi, 14.04.2021
Referent/-in: Paul Knoll, Fachreferent
Voraussetzungen: stabile Internetverbindung, Mikrofon, Webcam
Gebühr: 90 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt chronologisch nach Anmeldung und Bezahlung der Kursgebühren.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live-Webinar Docker und Kubernetes, was ist das?

Kursziel: Nach diesem Kurs können die Teilnehmer Docker und Kubernetes grundlegend verstehen und auch anwenden.
Programm: Grundlagen von Docker kennenlernen, installieren und konfigurieren, Betrachtung des Netzwerkteiles von Container, Grundlagen von Kubernetes als die defacto Container Orchestration Lösung und eine sehr ausführliche Austestung im Labor.
Zielgruppe: Systemadministratoren und Interessierte am Thema
Ort: Live-Webinar auf der Plattform “Microsoft Teams”
Dauer: 14 Stunden, jeweils 8.30–16.30 Uhr
Zeitraum: Mi, 26.05.2021 – Do, 27.05.2021
Referent/-in: Paul Knoll, Fachreferent
Voraussetzungen: Grundlegende Computerkenntnisse, grundlegende Kenntnisse von Virtualisierung, stabile Internetverbindung, Mikrofon, Webcam
Gebühr: 90 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Container werden immer wichtiger und werden in manchen Bereichen virtuelle Maschinen ablösen. Docker ist die Lösung für Container Administration und Verwendung. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt chronologisch nach Anmeldung und Bezahlung der Kursgebühren.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live-Webinar Microsoft Azure Cloud - Grundlagen

Kursziel: Sie erwerben Grundlagenwissen für Microsoft Azure Cloud.
Programm: Für viele Anwendungen kann es interessant werden, diese in der Cloud zu installieren. Gründe dafür können Skalierbarkeit, aber auch Wegfall von administrativen Tasks sein. In diesem Kurs lernen wir die Grundlagen für Azure kennen, werden virtuelle Maschinen in der Azure Cloud installieren und managen. Storage in Microsoft Azure wird ebenso wie Network erklärt und konkret im Labor ausgetestet. Administration von Microsoft Azure wird neben der GUI auch mittels Powershell besprochen. Abschließend wird ein on premise Datacenter mit der Azure verbunden, wie es durchaus in der Praxis auch vorkommt.
Zielgruppe: Technikerinnen und Techniker im Bereich EDV/IT
Ort: Live-Webinar auf der Plattform “Microsoft Teams”;
Dauer: 14 Stunden, jeweils 8.30–16.30 Uhr
Zeitraum: Mo, 07.06.2021 – Di, 08.06.2021
Referent/-in: Paul Knoll, Fachreferent
Voraussetzungen: Gute Computerkenntnisse, Netzwerkkenntnisse und Erfahrung mit virtuellen Maschinen sowie eine stabile Internetverbindung, Mikrofon, und eine Webcam.
Gebühr: 90 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt chronologisch nach Anmeldung.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live-Webinar AutoCAD - Grundkurs auf Zoom

Kursziel: Sie beherrschen die wichtigsten Befehle für das Zeichnen und Ändern von geometrischen Grundkörpern. Sie sind in der Lage, selbständig Bemaßungen und Layer zu erstellen und anzuwenden sowie Zeichnungen mit AutoCAD auszuführen und zu plotten.
Programm: Aufbau des CAD-Arbeitsplatzes, Einführung in das Softwarepaket AutoCAD, verschiedene Eingabemöglichkeiten, grundlegende Zeichen- und Editierbefehle, Layertechnik, Anzeigensteuerung, Grundlagen zur Bemaßung, Beschriftung und Schraffurtechnik, Plotten von Zeichnungen.
Zielgruppe: Beschäftigte in Handwerks- und Industriebetrieben
Ort: Live-Webinar auf der Plattform Zoom
Dauer: jeweils Dienstag und Donnerstag, 18:30 - 21:50 Uhr, insgesamt 40 Stunden
Zeitraum: Di, 09.03.2021 - Do, 22.04.2021
Referent/-in: Werner Radmüller, Fachreferent
Voraussetzungen: einen PC oder ein Notebook mit installierter AutoCAD Version 2016 oder höher und eine stabile Internetverbindung. Sollten Sie über keine AutoCad Version verfügen, kann die Schullizenz genutzt werden. Dazu sind die Grundvoraussetzungen laut folgendem Link: https://t1p.de/113n erforderlich. Der Zugriff auf die AutoCAD-Lizenzen der Schule ist nur für die Kurszeiten freigegeben.
Gebühr: 220 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Vor Kursbeginn wird ein Termin für den technischen Check der Hardware/Software angeboten, welcher in der Kurseinladung mitgeteilt wird. Dieser Kurs zählt zur allgemeinbildenden und fachübergreifenden Ausbildung der Berufsspezialisierenden Lehre.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live-Webinar Fortführung Lehrgang AutoCAD 2020 auf Zoom

Kursziel: Die Teilnehmer/-innen werden durch permanentes Training in die wichtigsten Arbeitstechniken von Auto CAD 2021 in die 3D-Technik eingeführt und werden auf die ECDL Prüfung in AutoCAD vorbereitet.
Programm: Einsetzen von Werkzeugen für die 3D Modellierung, 3D Eingabeformate, Definition von 3D-Ansichten, Prismen-Technik, Erstellen von Flächen und Körpern durch Extrudieren, Drehen, Sweepen und Anheben, Erzeugen von Spiralformen, Konvertieren verschiedener Objekte in Flächen und Körper, Verdicken von Flächen zu Volumenkörpern, Bearbeiten von Flächen und Körpern, Erzeugen von Polygonnetzen, Arbeiten mit Benutzerkoordinatensystemen, Editieren in 3D, Erstellen von Schnitten und Ansichten aus dem 3D-Modell, Anwenden und Bearbeiten visueller Stile, Renderverfahren und Einstellungen, Konfiguration des Render-Fensters, Lichtquellen und Beleuchtungseffekte, Materialien erzeugen und zuweisen, Erstellen von Kameras und Navigationen zur Visualisierung des Modells.
Zielgruppe: Teilnehmer des letzten AutoCad-Lehrganges, Fortgeschrittene; Beschäftigte im Handel, Handwerk und Industrie, Nutzer von Bearbeitungszentren
Ort: Live-Webinar auf der Plattform Zoom
Dauer: jeweils samstags, 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr, insgesamt 32 Stunden, am 17.04.21 4 Stunden
Zeitraum: Samstag, 20.03.2021 bis Samstag, 17.04.2021
Referent/-in: Bernhard Auer, Fachreferent
Voraussetzungen: einen PC oder ein Notebook mit installierter AutoCAD Version 2016 oder höher, eine stabile Internetverbindung (Empfehlung ab 3 MB/s) und einen zweiten Bildschirm. Sollten Sie über keine AutoCad Version verfügen, kann die Schullizenz, während der Kursstunden, genutzt werden. Dazu sind die Grundvoraussetzungen laut folgendem Link: https://t1p.de/113n erforderlich.
Gebühr: 180 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Vor Kursbeginn wird ein Termin für den technischen Check der Hardware/Software angeboten, welcher in der Kurseinladung mitgeteilt wird. Empfohlene Kursunterlagen: HERDT AutoCAD 2019 2D-Grundkurs HERDT AutoCAD 2019 2D-Aufbaukurs HERDT AutoCAD 2019 3D-Konstruktion. Dieses Kursangebot ist die Fortführung des Lehrgang AutoCAD 2020 und beinhaltet eine Wiederholung von Modul 02 und das vollständige Modul 03, welches aufgrund des Covid19-Lock-Downs nicht mehr durchgeführt werden konnte.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live-Webinar Herausforderung Homeoffice auf Zoom

Kursziel: Mit der Pandemie haben sich neue Arbeitsmodelle entwickelt. Home-Office ist eines davon. Effizientes und entspanntes Arbeiten in den eigenen 4 Wänden ist das Ziel des Seminars.
Programm: Im Homeoffice sind Arbeitsprozesse zu überdenken. Es geht darum, wie man den Arbeitsplatz zuhause ausstattet und wie Abläufe organisiert werden. Im Zeitmanagement gibt es Tipps, wie man Konzentration beibehält bzw. mit Ablenkung umgeht. Ein wichtiges Thema ist auch die Selbstmotivation. Auch gibt es Ratschläge rund um die Kommunikation als Kernelement der Büroarbeit mit Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen und Kunden, denn auch diese ist zu überdenken bzw. neu zu gestalten.
Zielgruppe: Mitarbeitende im Büro und in der Verwaltung
Ort: Live-Webinar auf der Plattform Zoom
Dauer: jeweils, 08.30– 12.00 Uhr, insgesamt 7 Stunden
Zeitraum: Fr, 26.02.2021 und Fr, 05.03.2021
Referent/-in: Silvia Schroffenegger, Trainerin und PR-Beraterin
Voraussetzungen: PC mit stabiler Internetverbindung, Webcam und Mikrofon
Gebühr: 55 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Dieser Kurs zählt zur allgemeinbildenden und fachübergreifenden Ausbildung der Berufsspezialisierenden Lehre.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Live-Webinar Stress vorbeugen und reduzieren auf Zoom

Kursziel: Viele Menschen sind nun in der Zeit der Pandemie noch mehr angespannt. Sie lernen im Seminar Stressursachen kennen und zu vermeiden, um entspannter arbeiten zu können.
Programm: Es geht darum, das Thema Stress und seine Auswirkungen für sich selber zu beleuchten. Die TeilnehmerInnen erstellen eine persönliche Stressanalyse, um eigene Stressfallen herauszufinden. Es wird überlegt, mit welchen Maßnahmen Stress umgangen werden kann - im Privaten wie auf dem Arbeitsplatz bzw. im Unternehmen. Und wie man mit unausweichlichem Stress umgeht. Entschleunigung wird dabei genauso ein Thema sein, wie Entspannung, Achtsamkeit, Genussfähigkeit, Bewegung und die Atmung. Auch gibt es Ratschläge wie ich mit mentaler Stärke für mehr Entspanntheit sorge.
Zielgruppe: Mitarbeitende im Büro und in der Verwaltung
Ort: Live-Webinar auf der Plattform Zoom
Dauer: jeweils, 08.30– 12.00 Uhr, insgesamt 7 Stunden
Zeitraum: Fr, 19.03.2021 und Fr, 26.03.2021
Referent/-in: Silvia Schroffenegger, Trainerin und PR-Beraterin
Voraussetzungen: PC mit stabiler Internetverbindung, Webcam und Mikrofon
Gebühr: 55 Euro
Anmeldungsort: LBS Tschuggmall, T. 0472 273 906
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Dieser Kurs zählt zur allgemeinbildenden und fachübergreifenden Ausbildung der Berufsspezialisierenden Lehre.
   Anmeldung  -  Nach Oben